• http://www.dreamstime.com/royalty-free-stock-photos-desperate-businessman-employee-sitting-alone-prompting-his-head-image33242558

    Übung ist eine gute Grundlage für das Assessmentverfahren

  • foto2

    Wie Sie zuversichtlich an einem Einstellungstest herangehen, lernen Sie hier

  • foto4

    Alles was Sie brauchen, um sich auf Ihren Einstellungstest vorzubereiten

  • foto5

    Übung ist eine gute Grundlage für das Assessmentverfahren

  • foto33

    Alles was Sie brauchen, um sich auf Ihren Einstellungstest vorzubereiten

Bruchrechnen üben

Das Üben von Bruchrechnen? Historisch betrachtet wird jede Anzahl, die nicht eine ganze Zahl darstellt, ein “Bruchteil” oder ein“Bruch” genannt. Die Zahlen, die wir jetzt “Dezimalzahlen” nennen, wurden ursprünglich “dezimale Brüche” genannt. Das Rechnen mit Brüchen verlangt ein besonderes Verständnis, das man entwickeln muss und es fördert die Entwicklung Ihrer rechnerischen Fähigkeit. Nachfolgend folgen 3 Tests mit Bruchsummen, sodass Sie üben können.

Bruchrechnen Beispiel Frage:

?    =   8 4  

Die Antwort auf diesen Bruch ist 2. Obwohl das Ergebnis des Bruchs eine ganze Zahl ist, nennen wir es doch einen Bruch. Man kann sich die Antwort leicht vorstellen, wenn man 8 Äpfel auf 4 Personen verteilt. Jeder bekommt dann 2 Äpfel. Nachfolgend folgen 3 Tests mit Aufgaben, auf 3 Schwierigkeitsgrade verteilt. Viel Erfolg!


Starten Sie den Test!